Holzheizung

In Zeiten steigender Energiepreise wird es oft attraktiver, die bestehende Ölheizung durch eine Biomasseheizung zu ersetzen.


Dank vollautomatischer Zufühung des Brennstoffs (Hackgut oder Pellets), der automatischen Wärmetauscherreinung und Ascheaustragung (die Asche muss nur noch jährlich bis halbjährlich entsorgt werden) kombiniert mit einer intelligenten Regelung erreichen Biomasseanlagen leicht Benutzerfreundlichkeit und Komfort auf derselben Stufe wie andere Wärmeträger. In Kombination mit einer Solaranlage wird im Winter noch mehr Brennstoff gespart und im Sommer die Warmwasserbereitung sogar gänzlich durch die Sonne übernommen.

Durch den attraktiven Preis des Brennstoffs bringt die neue Anlage entstehende Kosten für einen Umbau in Form von Ersparnissen schnell wieder herein. Gleichzeitig wird die Umwelt geschont und mit einem nachhaltigen Brennstoff regionale Wertschöpfung betrieben.

 


Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne, welche Biomasseheizung der vielen Möglichkeiten  für Sie in Frage kommt!
(Kontaktformular)