News

Mit Brunner Installationen zum Energieausweis

News >>

Der Energieausweis ist seit dem Inkrafttreten des Energieausweisvorlagegesetzes (kurz EAVG) im Dezember 2012 für die Vermietung von Gebäuden zwingend vorgeschrieben. Auch wird bei vielen Förderungen der Energieausweis als Grundlage für die Förderhöhe wie auch Förderzusage herangezogen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass immer mehr Kunden durch den Heizungsinstallateur ihres Vertrauens zum Energieausweis kommen möchten, da dieser oft schon genau weiß, wie es um die Energieeffizienz des Hauses bestellt ist.
 

Was benötigen Sie nun für die Erstellung des Energieausweises?

  • Pläne des Hauses (möglichst detailliert und aktuell, wenn keine Pläne existieren kann aber auch vor Ort vermessen werden)
     
  • Angaben zum Wand-, Decken- und Bodenaufbau (ebenfalls möglichst detailliert)
     
  • Angaben zum Heizungssystem und der Warmwasserbereitung
     
  • Eventuelle Solar- und Photovoltaikanlagen, welche berücksichtigt werden sollen

 

Sobald alle Daten beisammen sind, macht sich unser Techniker sogleich an die Erstellung Ihres Energieausweises, welchen Sie dann für den benötigten Einsatz weiter verwenden können!

 

Last changed: Nov 19 2014 at 14:25

Back
RSS NEWS FEED - Brunner Installationen Fieberbrunn